Der Kater bekam den Namen “hässlich” und niemand beachtete ihn, bevor freundliche Menschen auftauchten

Keiner wollte ihn als Haustier mit nach Hause nehmen.

Der Kater namens Gulya war von Geburt an anders als seine Verwandten. Aufgrund seines angeborenen Fehlers hatte er ein ungewöhnliches Aussehen, so dass die Menschen ihn nicht liebten und ihn ständig verspotteten.

Niemand wollte ihn als Haustier mit nach Hause nehmen. Man gab ihm sogar den Spitznamen “hässlich”.

 

Die Mitarbeiter des Tierheims beschlossen, den unglücklichen Kater glücklich zu machen. Von diesem Moment an änderte sich sein Leben dramatisch. Trotz seines Aussehens war das Baby nicht anders als andere Kätzchen.

Gulya erwies sich als sehr freundlich und anhänglich und liebte es zu spielen und zu rennen, aber niemand wollte dieses Kätzchen aufnehmen. Als erstes fiel ihnen seine ungewöhnliche Schnauze auf.

Trotzdem versuchten die Mitarbeiter, alles zu tun, damit sich die Katze wohlfühlt.

Dank ihnen hat sich der Kater völlig verwandelt.

Jetzt ist er nicht mehr derselbe “Hässliche”, wie er früher genannt wurde. Dank dieser freundlichen Menschen sieht er ganz anders aus.

Die Tierschutzorganisation tut alles, damit dieses Kätzchen akzeptiert und geliebt wird. Sie hoffen, dass sie Menschen finden, die alles für dieses kleine Wunder tun werden.

Ehre und Lob ihnen!

Like this post? Please share to your friends: