Der lustige Kater dachte, dass der Stuhl für ihn gekauft wurde, aber er war so nett und beschloss, ihn zu teilen

Als ein neues Familienmitglied ins Haus kam, schmolz das Herz des Katers.

Die Eltern hatten einen Schaukelstuhl für das Baby gekauft, aber ihr Kater, der den Spitznamen Flynn trug, war sich sicher, dass dieses Geschenk für ihn bestimmt war. Der Kater, der den Spitznamen Flynn trägt, war noch nie besonders anhänglich gewesen, bis sein Frauchen eines Tages schwanger wurde.

Er begann, sie erstaunlich zärtlich zu behandeln und lief ihr mit seinem Schwanz hinterher, wohin sie auch ging.

Als ein neues Familienmitglied im Haus auftauchte, Rory, schmolz Flynns Herz dahin. Er verliebte sich sofort in seinen kleinen menschlichen Bruder und wurde sein tägliches Kindermädchen und treuer Wächter. Der Kater verließ das Kind nicht mehr.

Flynn interessierte sich auch sehr für die neuen Spielsachen, die für das Kind gekauft wurden. So mochte der Kater zum Beispiel die Schaukel, die kürzlich für Rory gekauft wurde.

“Flynn ist jeden Morgen auf einen Stuhl geklettert”, sagt die Besitzerin Rachel. Er betrachtet ihn definitiv als seinen eigenen. Das ist sein Lieblingsschlafplatz nach dem Frühstück.

Jeden Morgen, wenn die Mutter das Baby zum Kinderstuhl trägt, sieht sie dort eine Katze liegen, die von der Nachbarschaft überhaupt nicht begeistert ist.

Da beschließt die Gastgeberin, ihren Sohn direkt auf die freche Katze zu setzen, und auch das klappt nicht! Flynn aus dem Stuhl zu schubsen, war für Rachel eine schwierige Aufgabe, und sie war gezwungen, sich zu stellen.

Flynn liebt Rory, und als ich ihn auf ihn setzte, fing er an, ihn zu lecken, und dann sich selbst. Während ich zum Telefon rannte, um dieses Paar zu fotografieren, schaute Flynn mich nur misstrauisch an, ohne sich zu bewegen!

Der unbeeindruckte Flynn blieb ruhig und verstand offensichtlich nicht, warum das Baby beschloss, “seinen” Stuhl zu benutzen.

Like this post? Please share to your friends: