Die niedliche glückliche Robbe war im Rahmen und brachte dem Fotografen Beliebtheit ein

Ein wohlgenährtes, zufriedenes, geradezu glückliches Robbenbaby wurde ins Bild gesetzt.

Gibt es viele Fotos auf der Welt, die nicht der Politik, der Bühne oder Prominenten gewidmet sind, aber gleichzeitig Tausende von Likes erhalten? Eines davon war innerhalb weniger Stunden ein Bild von Johan Siggeson, das er am Horsey Beach in Norfolk aufgenommen hat.

Ein wohlgenährtes, zufriedenes, erfreutes, wirklich glückliches Robbenjunges, das es aufnahm und mit den Flossen winkte, kam ins Bild, wie um sie zu begrüßen!

Nicht weit von diesem Ort entfernt liegt das Blackney Point Nature Reserve, der Ort der Fortpflanzung der Robben. Sie kommen von November bis Januar hierher, um ihre Jungen zur Welt zu bringen, und unser Held wurde erst kürzlich geboren.

Genauer gesagt, ist er noch ein Baby, aber schon kräftig, wie man an seinem zufriedenen, dicken Gesicht erkennen kann. Die Sonne scheint, und es gibt keine Raubtiere, warum nicht ein heiteres und zufriedenes Schicksal?

Das Bild hat große Popularität erlangt, auch weil fast alle aktuellen Nachrichten über Katzen negativ sind. Dort hat er sich in den Netzen verheddert, hier hat ihm der Plastikunsinn den Hals zugedrückt, aber hier ist er ganz gestorben.

Robben, was soll man sagen, haben es schwer, auch durch das Verschulden des Menschen. Umso schöner ist es, einen so charmanten und gesunden Seehund zu sehen!

Like this post? Please share to your friends: