Ein einzigartiger Mann schwimmt mit einem weißen Bären und sie sind seit 23 Jahren wunderbare Freunde

 Ein einzigartiger Mann schwimmt mit einem weißen Bären und sie sind seit 23 Jahren wunderbare Freunde

Der Bär liebt es, mit dem Mann zu spielen, ihn zu küssen und zu umarmen.

Der 67-jährige Mark Dumas ist vielleicht der einzige Mensch auf der Welt, der es versteht, mit einem weißen Bären zu schwimmen. Der furchtlose Bärenbändiger aus Abbotsford in Britisch-Kolumbien, Kanada, schwimmt oft mit seinem weißen Handbären Agee.

Agee ist ein 23-jähriger Eisbär, der nicht nur mit Mark, sondern auch mit seiner Frau Dawn befreundet ist. Der Bär liebt es, mit Mark zu spielen und ihn zu küssen und zu umarmen.

Das Paar trainiert die 362 Kilogramm schwere Agee für Dreharbeiten in High-Budget-Filmen und Werbespots. Im Jahr 1995 spielte sie in dem Film „Alaska“ mit, als sie erst wenige Wochen alt war.

„Agee hat ihr ganzes Leben mit mir verbracht“, sagt Mark. „Sie ist immer da. Ich werde bis an ihr Lebensende oder bis zu meinem Ende bei ihr sein. Es ist einfach passiert. Sie ist 23 Jahre alt. In Gefangenschaft werden sie zwischen 30 und 35 Jahre alt“.

Mark sagt, dass nicht nur die fehlende Angst vor weißen Bären, sondern auch die Freundschaft, die sich im Laufe der Jahre zwischen den beiden entwickelt hat, dazu beigetragen hat, dass Agee wachsen konnte.

Natürlich musste Agee in seiner Jugend von der Gewohnheit des Backens entwöhnt werden.

Mark hat mehr als 40 Jahre lang Bären trainiert und daher ihre Gewohnheiten gut studiert. Er kann Agees Posen und Gesichtsausdrücke lesen, wenn sie mit etwas unzufrieden ist.

„Von allen Menschen auf der Welt erkennt sie nur mich und meine Frau“, sagt er. „Agee ist ein Anführer, und wir sind untergeordnet“.

So sieht ihre Freundschaft auf Video aus:

Würden Sie gerne einen weißen Bären zähmen?