Ein Gleichgewicht finden: Sandra Bullocks Reise der Selbsterneuerung und Familienzeit

Sie hat sich nach einer Karrierepause sehr verändert🧐🧐

Kein gesellschaftliches Zusammentreffen könnte mehr ohne Sandra Bullock auskommen. Allerdings hört man kaum noch etwas von ihr.

Das letzte Mal sahen wir die Hollywood-Schauspielerin im März letzten Jahres auf dem roten Teppich. Im Juni erklärte sie außerdem, dass sie sich zurückziehen werde.

Die Schauspielerin hat unter beruflichem Burnout gelitten. Sie beschloss, mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Sandra tauchte zum ersten Mal seit einem Jahr wieder auf der Pre-Oscars-Party auf, was darauf schließen lässt, dass entweder der Urlaub produktiv war oder sie ohne weltliche Ereignisse nicht überleben kann.

Wir müssen zugeben, dass der Rest für den Star gut funktioniert. Sandra sieht mit ihren 58 Jahren einfach umwerfend aus.

Sie genoss es, sich mit Brendan Fraser und Demi Moore zu unterhalten, die beide mit Statuetten ausgezeichnet wurden, und Fotos mit ihnen zu machen.

Berichten zufolge könnte Sandra bald wieder an die Arbeit gehen.

Brad Pitt erklärte kürzlich in einem Interview mit der britischen Vogue, dass er und ein anderer Schauspieler eine tolle Idee für einen Film hätten.

Brad ist nun entschlossen, mit seiner “alten Freundin Sandy” weiter zu arbeiten. Wir könnten sie nächstes Jahr bei den Oscars wiedersehen. Wir wünschen den Filmemachern alles Gute.

Like this post? Please share to your friends: