Zunächst wollte sich die Frau kein Haustier zulegen, doch dann entschied sie sich überraschenderweise, eine Katze zu adoptieren

Freiwillige Mitarbeiter des Tierheims erklärten ihr den wahren Grund für das Aussehen der Katze.

Als Sean das Tierheim betrat, sah sie eine Katze mit einem sehr ungewöhnlichen Aussehen – sie hatte praktisch keine Ohren, und ihr Schwanz war halb normal.

Das Ergebnis ist ein Kampf, dachte sie. Aber es stellte sich heraus, dass alles ganz einfach war. Die Freiwilligen des Tierheims erklärten ihr den wahren Grund für das Auftauchen einer Katze.

Ein Kater namens Oscar tauchte vor zwei Jahren bei ihnen auf. Ohne das Eingreifen von Menschen hätte er nicht überlebt, das verstand die Freiwillige, die ihn fand und ins Tierheim brachte, sofort.

Ohrenkrebs, zerquetschter Schwanz, eine schwere Rückeninfektion … ein wenig?

So mussten die Ohrmuscheln und der Schwanz bei der Behandlung amputiert werden, aber der Rücken heilte … Und der Kater begann, in einem Käfig zu leben, nicht auf sein Haus und die liebevollen Hände seines Menschen angewiesen.

Und Sean fiel das Herz nach einer solchen Geschichte. Tatsächlich wollte sie, als sie mit ihren Kindern im Waisenhaus ankam, niemanden mitnehmen, sie gab einfach den Bitten der Kinder nach, ihnen diese Einrichtung zu zeigen.

Doch der harmlose und weise Kater berührte sie in der Seele und schaute sie mit seinen bodenlosen Augen so an, dass sie gleich am nächsten Tag alle notwendigen Unterlagen zur Vorbereitung ausfüllte.

Und vorher besprach sie alles mit ihren Töchtern; es war ihr wichtig, dass die Familie eine einheitliche Meinung über die Katze hatte.

Wahrscheinlich stimmt es, dass solche Katzen, die viel überlebt haben, sehr leicht eine gemeinsame Sprache und gegenseitiges Verständnis mit jedem Lebewesen finden.

Schließlich hatten Sean und ihre Töchter noch zwei weitere Katzen und Hunde. Und was denken Sie?

Oscar schloss sich sofort dieser gemischten Hunde- und Katzenfamilie an, als hätte er von Geburt an mit ihnen gelebt.

Like this post? Please share to your friends: